Dezember 3, 2013 in Allgemein

Presseeinladung zur feierlichen

Flönz-Cup Preisverleihung 2013

 

am 05. Dezember 2013

15.00-17.00 Uhr

Restaurant Zur Fähre

Cohnenhofstraße 132, 50769 Köln

 

Die Fleischer Innung Köln führt alljährlich den Rot- und Blutwurst-Wettbewerb durch:

 

Sieger in der Kategorie „Kölsche Flönz“ 2013 ist

Fleischwaren GS Schmitz GmbH & Co. KG

 

Flönz als Markenbotschafter der Stadt Köln

Astrid Schmitz, Geschäftsführerin des Familienunternehmens GS Schmitz,freut sich über die Auszeichnung: „Unsere Flönz steht unter „Denkmalschutz“: Sie wird schon seit über 100 Jahren nach traditionellen Rezepturen hergestellt: mit natürlichen Gewürzen und ohne künstliche Aromen! Mit ihrem ureigenen Geschmack ist unsere Blutwurst weit über die Grenzen der Region bekannt. Als eine Art „Markenbotschafter“ stärkt sie nicht nur unser Image, sondern auch das der Stadt Köln. Wir verstehen die Preisverleihung daher nicht nur als Qualitätssiegel, sondern auch als Wertschätzung unseres Engagements für rheinische Lebensart. Die kölsche Identität und Kultur mit ihren besonderen kulinarischen Köstlichkeiten ist uns eine Herzensangelegenheit. Wir danken daher der Kölner Fleischer-Innung für diese Auszeichnung und Würdigung einer wunderbaren Tradition.“

 

Über GS Schmitz

Das über 100-jährige Kölner Familienunternehmen GS Schmitz vereinigt Tradition und Innovation. Sowohl in seiner Unternehmensphilosophie wie auch im Alltag entspricht es höchsten Ansprüchen an die Produktion von Lebensmitteln. Die vielfach – u.a. mit dem Flönz-Orden – ausgezeichneten Wurst- und Fleischprodukte werden nach strengsten Geschmacks- und Reinheitskriterien hergestellt. Ständige interne und externe Kontrollen garantieren die erstklassige Qualität. So ist insbesondere die regionale Blutwurst-Spezialität des Hauses, die „Kölsche Flönz“ über die Grenzen der Stadt Köln hinaus bekannt geworden – ein Markenbotschafter des Unternehmens wie auch der Stadt Köln!

 

„Wir Rheinländer sind ziemlich penibel, ganz besonders, wenn es um Lebensmittel geht“, kommentiert Geschäftsführerin Astrid Schmitz ihr Engagement, für das sie 2010 mit dem Kölner Unternehmerpreis des Wirtschaftsclub Köln e.V. ausgezeichnet wurde.

www.gs-schmitz.de

 

Der Blutwurst-Wettbewerb der Fleischer-Innung Köln

Unter den strengen Augen einer unabhängigen Jury werden alljährlich Blutwurstprodukte nach unterschiedenen Qualitätskriterien bewertet. Vor allem Zusammensetzung und Geschmack werden untersucht. Der Jury gehören neben Vertreterinnen des Hausfrauen-Bundes erfahrene Metzgermeister, Veterinäre von Lebensmittelaufsichtsbehörden und Berufsschulfachlehrer an. Jahr für Jahr werden mehrere hundert Blutwurstproben aus Fleischereifachgeschäften in ganz Deutschland zum Wettbewerb eingereicht.

www.fleischer-koeln.de

 

Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten an den unten genannten Pressekontakt.

 

Mit freundlichen Grüßen, Antonie Schweitzer

 

pr cologne

agentur für kommunikation

Ehrenstraße 18

50672 Köln

Fon:   +49 (0)221-2508993

Fax:   +49 (0)221-2508994

Mobil: +49 (0)179 469 0444

Mail: antonie.schweitzer@pr-cologne.de

Web: www.pr-cologne.de

 

Sri Lanka – Germany 60 Years Linking People Connecting Minds

Oktober 7, 2013 in Allgemein

Köln-Colombo-Sri Lanka

“Riefkooche” für Colombo

Köln lädt Colombo zum Reibekuchenessen ein.

Am vergangenen Sonntag, dem 6. Oktober, jährten sich zum 60. ten mal die offiziellen Gespräche zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Sri Lanka. Aus diesem besonderen Grunde hat die Deutsche Botschaft in Colombo mit unserer Unterstützung in der eigens dafür gemieteten Nelum Pokuna Road im Stadtteil Green Path ein großes Sommerfest gefeiert.

Unser Präsident, Ernst Vleer hat bereits am Tag der Deutschen Einheit ein “Köche” Kommando nach Colombo entsandt. Diese haben am Sonntag von 14.00 bis 21.00 Uhr mit Unterstützung der Negombo Chef Association aus etwa einer Tonne Kartoffeln “Kölsche Riefkoochen” bis zum Abwinken gebacken und an die Besucher des Festes sowie an Passanten kostenlos verteilt.  Die Unterstützung beim Fest der Deutschen Botschaft kam auf Initiative des ehemaligen Deutschen Botschafters Jürgen Weerth nach dessen letztem Besuch beim heutigen Botschafter, Herrn Dr. Jürgen Morhard zustande.

Das Fest war ein voller Erfolg.

Weitere Fotos dazu können Sie auch  auf unserer Facebook Seite besichtigen.

 

 

 

Gänseessen 2013

Oktober 2, 2013 in Allgemein

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des Colonia Kochkunstvereins,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und es wird wieder Zeit für unser traditionelles Gänseessen am

Montag, dem 11. November 2013, im Radisson BLU Hotel,

Messekreisel 3 in 50679 Köln.

Der Empfang ist ab 18.11 Uhr.

Es wäre uns eine große Freude, wenn Sie und Ihre Gäste hierzu zahlreich erscheinen würden.

Der Küchendirektor des Radisson BLU Hotels, Giuseppe Bongiovi, wird in vier Gängen “ganz viel Gans” kreieren.

Die dazu korrespondierenden Weine lässt das Haus selbstverständlich auch servieren.

Der Preis von 42,00 Euro p.P. beinhaltet:

Empfang mit Sekt und Dom Kölsch,

4-Gang-Gänsemenü,

Wein, Soft Drinks von Coca Cola, Kaffee und

unser Überraschungsprogramm.

Einen 10-er Tisch können Sie zum Preis von 390,– Euro reservieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und erbitten Ihre Reservierungen bis zum 4. November 2013 an Frau Interthal unter der Telefon Nummer 02263/9693354 oder an unsere E-Mailadresse info@colonia-kochkunstverein.de.

 

 

Karnevalssitzung am 17. Januar 2014

Oktober 2, 2013 in Allgemein

Liebe Mitglieder,

sehr geehrte Damen und Herren,

endlich ist es wieder soweit, der Kölsche Fastelovend wirft seine Schatten.

Der Vorverkauf der Karten für die große Köchesitzung am 17. Januar 2014 beginnt bereits jetzt.

Wir haben in diesem Jahr wieder keine Kosten und Mühen gescheut und eine grandiose Sitzung zusammengestellt.

Gönnen Sie sich, Ihren Bekannten und Gästen das Beste was der kölsche Karneval zu bieten hat. Im schönsten Saal Kölns, im Maritim, einen Top-Platz bei der Sitzung, mit unserem Orden 2014, einem leckeren Essen und einem frisch gezapften Kölsch.

Das Ganze je Platz für nur 105,– Euro.

Sollten Sie auf die vorderen Plätze unserer Sitzung, unser leckeres Abendessen und natürlich den tollen Orden, den Sie selbstverständlich auch an der Abendkasse erwerben können, verzichten möchten, bieten wir Ihnen die Sitzungskarten an einem Tisch in der dritten Reihe für den Preis von 40,00 Euro pro Person an.

Die Tischvergabe erfolgt nach Eingang der Bestellungen welche Sie bei Frau Interthal unter der Tel. Nr. 02263/9693354 oder unter unserer E-mail Adresse info@colonia-kochkunstverein.de tätigen können.
 

Jugendarbeit/Seminar zur Prüfungsvorbereitung

September 25, 2013 in Allgemein

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie bereits seit vielen Jahren, bietet der Colonia Kochkunstverein und Gasteria 1884 e.V. ein Seminar zur Vorbereitung auf die praktische Abschlussprüfung für Kochauszubildende an. In diesem Jahr auch wieder für Verkürzer, Wiederholer, externe und reguläre Prüflinge, die diese im Winter 2013/2014 vor der IHK ablegen werden.

Das Seminar mit von mindestens 8- max. 12 Teilnehmern wird über 2 Nachmittage/Abende von mehreren aktiven Küchenmeistern durchgeführt, welche Vereinsmitglieder und ehrenamtlich in den Prüfungsausschüssen tätig sind.

1. Tag: 16- ca. 21.30 Uhr (Theorie)

2. Tag 15- ca. 22.00 Uhr (Praxis)

Die Daten und den Seminar Ort entnehmen Sie bitte dem angehangenen Anmeldeformular. Seminargebühren: 150,– € für Mitglieder, 180,– € für Nichtmitglieder, jeweils MwSt-frei., incl. Warenkorb und Imbiss für die Teilnehmer, sowie Teilnahme Urkunde .

Die Kosten werden meist von den Ausbildungsbetrieben übernommen und von uns in Rechnung gestellt. Zum Abschluss erfährt der Teilnehmer seine Stärken und Schwächen aus der Sicht der Prüfer, um ihm eine optimale Vorbereitung auf die Prüfung zu ermöglichen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihrem/-r Auszubildenden diese Möglichkeit der adäquaten Prüfungsvorbereitung einzuräumen, denn in der Vergangenheit hat sich immer wieder gezeigt, dass dioe Absolventen dieses Seminars sich mit sehr viel größerer persönlicher Sicherheit erfolgreich der Situation gestellt haben.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Angela Antoni

Anmeldung Winter doc